Akademie für systemisches Coaching und Organisationsberatung

Newsletter - 20170627 - AfterWorkMeeting

DEMENZ - Lebensveränderung der Angehörigen

 

  wann 27. Juni 2017 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen

Angehende und bereits dipl. Lebens- und SozialberaterInnen, Coaches, Trainer sowie die im Spannungsfeld Tätigen, die in der entsprechenden Beratungssituation praxisrelevante Grundlagen erwerben und einander austauschen wollen.

Inhalte

* Demenz – Was genau ist das?
* Angehörige in der Krise – Worin liegt die spezielle Belastung ?
* Entlastung - Welche Möglichkeiten gibt es?

   
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragende Christina Mittendorfer
 Christina Mittendorfer
Dipl. Psychologische Beraterin, Trainerin, Supervisorin

Projektkoordinatorin der Caritas-Angehörigenarbeit
"Entlastungsangebote für Angehörige von Menschen mit Demenz"
Beraterin im Projekt
"Psychosoziale Entlastungsgespräche für pflegende Angehörige"
im Rahmen der Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege.
Multiplikatorin der EDUKATION-Demenz
nach Prof.Dr. Sabine Engel/Universität Erlangen.
www.cmundwerkstatt.at

   

nach oben

Newsletter - 20170330 - AfterWorkMeeting

Essenzielle Aufstellungen und ihre Verwendung in der Beziehungsarbeit

Ein interaktiver Workshop mit Luciano Alves (Brasilien)

 

  wann 30. März 2017 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen

Angehende und bereits diplomierte Coaches, TrainerInnen und Lebens- und
SozialberaterInnen, die praxisrelevante Grundlagen erwerben und einander
austauschen wollen.

Inhalte

* theoretische Inputs
* praktische Übungen
* Live - Demonstrationen

Hinweis Dieser Workshop wird in portugiesisch mit deutscher Übersetzung abgehalten.
Anmeldung

per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW

Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragende Luciano Alves
 Luciano Alves

... ist Systemischer Familientherapeut, Neuropsychologe und Systemischer Mastercoach. Zudem verfügt er über Weiterbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, Systemischer Familienaufstellung und einer postgraduellen Ausbildung in Akupunktur, chinesischer Pharmakologie und Phytotherapie mit einem zweijährigen Aufenthalt an der Beijing University of Chinese Medicine (BUCM/China). 

Luciano Alves arbeitet seit über zehn Jahren mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen sowohl im klinischen also auch im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung. Er hält Vorträge und Trainings in Brasilien, Peru,

Mexiko, Argentinien und China und ist Teil eines Forschungsteams zum Thema „Leben ohne Migräne“ der Universität von Bahia (UNEB). Luciano Alves ist zudem Trainer des Metaforum Italien und Brasilien.

Luciano Alves wird heuer einen Workshops in Wien halten:
01.- 02. April 2017, Blumroom, Eyslergasse 18, 1130 Wien
https://www.finnr.de/lucianoalves

 

   

nach oben

Newsletter - 20160316 - AfterWorkMeeting

Systemaufstellungen dialogisch begleiten
Bei Sich sein und verbunden

 

  wann 16. März 2016 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen

Coaches, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Paar- und FamilienberaterInnen, SupervisorInnen, PädagogInnen und PsychotherapeutInnen

Inhalte

* Systemaufstellungen als Instrument in Therapie und Beratung und als Wahrnehmungstraining
* Dialogische Haltung
* Balance zwischen individueller Einzigartigkeit und Zugehörigkeit

   
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragende Karin Schöber Karin Schöber
Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach, ISP, SE- und hypnosystemische Traumatherapeutin,
als Psychotherapeutin in freier Praxis tätig.
Systemaufstellerin seit 1996, seit 2001 international Lehrende für systemische Aufstellungsarbeit.
Aktueller Lehrgang: „Systemaufstellungen dialogisch begleiten“
http://www.lebenimdialog.at/angebot/ausbildung/systemaufstellungen-dialogisch-begleiten
   

nach oben

Newsletter - 20160121 - AfterWorkMeeting

Gesprächsdynamik im Coaching
Wie die psychologischen Typen den Coachingprozess beeinflussen

 

  wann 21. Januar 2016 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen

Coaches, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Paar- und
FamilienberaterInnen. Interessenten der dynamischen Typenlehre.

Inhalte

Wir reflektieren, was wir selbst an typspezifischen Eigenheiten
einbringen, wenn wir beraten, warum wir wozu neigen, worauf wir selbst den Fokus haben, warum wir bei manchen Kunden schneller in Resonanz gehen, bei anderen weniger, und was wir besonders bei "Gegentypen" beachten sollen. AHA-Erlebnisse sind garantiert.
Theoretische Basis: Angewandte dynamische Typenlehre

Theorie: Beispielhafte Einführung in die dynamische Typenlehre.

Reflexion: anhand des eigenen Temperamentes, der eigenen Bedürfnisse und Neigungen.

Praxis:  Gegenüberstellungen - Übungen - Austausch von Erfahrungen
Ziel Im Licht der Temperamente sich selbst reflektieren, Perspektiven und Methode erweitern, Menschenkenntnis vertiefen, anschlussfähig und typgerecht beraten, dadurch erfolgreicher sein. Die Typenlehre  nach C.G.Jung ist das weltweit am meisten genutzte Instrumentarium der
Persönlichkeitsentwicklung.
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragende Mag.a. Christa Baumgartner Mag. Christa Baumgartner
Lebens- und Sozialberaterin, lizenzierte Trainerin der Typenindikatoren MBTI,
JTI. Systemische Beraterin, zahlreiche Aus.- und Fortbildungen.
http://www.christabaumgartner.at
   

nach oben

Newsletter - 20150316 - AfterWorkMeeting

coaching•disc® - Entscheidungen und kreative Lösungsfindung mit bunten Farbmagneten

 

  wann 16. März 2015 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen

für (angehende) Coaches, TherapeutInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, die das Kommunikationstool coaching•disc® kennenlernen wollen und sich für praktische Einsatzmöglichkeiten interessieren.

Inhalte * Was ist die coaching•disc® und wie unterscheidet sie sich durch andere Aufstellungstools?
* Wie funktioniert die coaching•disc® im 2 Personensetting?
* Welche Rolle spielen die Farben im Coaching mit der coaching•disc®?
* Spielerische Interventionen zur Unterstützung bei Entscheidungs- und Lösungsfindungen.
* Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit
Ziel Die TeilnehmerInnen erhalten sowohl Überblick über verschiedene Einsatzmöglichkeiten als auch Einblick bei Entscheidungsfindungen im 2 Personen-Setting.
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragende Elisabeth Wrubel Elisabeth Wrubel Coach, Supervisorin, Autorin, Trainerin

  Aus Freude an visueller Kommunikation und Lust am Experiment entwickelte sie das Kommunikationstool coaching•disc®, das 2004 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Im Deutschen Psychologen Verlag erschienen die beiden Bücher: „Viele bunte Steine. Das Handbuch zur coaching•disc®“ und „PERSPEKTIVENwechsel. coaching•disc® im Business und im Selbstcoaching.“
www.ewconsulting.at www.coachingdisc.com

   

nach oben

Newsletter - 20150217- AfterWorkMeeting

„Familien- und Paarberatung“

 

  wann 17. Februar 2015 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen für angehende und bereits diplomierte Coaches, TrainerInnen und Lebens- und SozialberaterInnen, die praxisrelevante Grundlagen erwerben und sich miteinander austauschen wollen.
Inhalte * Geschichte und gesellschaftliche Bedeutung von Paar- und Familienberatung, Förderung von Ehe- und Familienberatung
* Paar/Familie - was ist das alles heute? Gleichgeschlechtliche Paare, Patchworkfamilien ...
* Ein wirkungsvoller Methoden-Mix: "Systemisches Beraten", "Imago-Beziehungsansatz" nach Harville Hendrix und "Wertschätzendes Nachfragen"
* Bedeutung von Neutralität und Führung für die Praxis der Paar- und Familienberatung und wie diese gelingen könnten
* Demonstrationen von Beratungssequenzen
Ziel Überblick vermitteln über Bedeutung, Ziele, Methoden und Grenzen von sowie Einblicke gewinnen in die Praxis der Paar- und Familienberatung.
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragender Erwin Jäggle Mag. Erwin Jäggle

Psychotherapeut, Paartherapeut, Familientherapeut, Supervisor, Coach,
Ehe-, Familien- und Lebensberater, zertifizierter Imago-Paar-Therapeut,
zertifizierter Leiter für Imago-Paar- und Imago-Singles-Workshops,
zertifizierter Imago-Consultant/Supervisor
 www.myimago.at

   

nach oben

Newsletter - 20141014 - AfterWorkMeeting

„Systemische Aufstellungsarbeit – Möglichkeiten und Grenzen“

 

  wann 14. Oktober 2014 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen für angehende und bereits diplomierte Coaches, TrainerInnen und Lebens- und SozialberaterInnen, die praxisrelevante Grundlagen erwerben und sich miteinander austauschen wollen.
Inhalte * Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung von Systemischen Aufstellungen im Rahmen von Beratung, Supervision und Mediation
* Wer darf/kann aufstellen? Rechtliche Voraussetzungen und Qualitätssicherung
* Demonstration einfacher Aufstellungsformen und -formate für die Anwendung in Beratungsprozessen
Ziel Kennenlernen der Möglichkeiten von Aufstellungen als dynamisches Instrument zur Analyse und als Mittel der Prozessbegleitung im Rahmen von Beratungsprozessen.
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragenden Silvia Volsa Silvia Volsa DLB

Systemische Aufstellungsleiterin, diplomierte LSB in freier Praxis, Systemischer Coach, in Ausbildung zur Systemischen Familientherapeutin, diplomierte Kinderkrankenschwester - zuletzt an der Psychosomatik d. Kindes- und Jugendalters Berufliche Schwerpunkte: Systemische Beratung und Coaching im Einzel- setting, Systemische Paarberatung, Eltern - Kind - Interaktion, Aufstellungs- arbeit im Gruppensetting, Seminarleitung

   

nach oben

Newsletter - 20140923 - AfterWorkMeeting

„Supervision im Team“

Praxisrelevante Interventionsmethoden für den Beratungs- und Coaching-Alltag für die Arbeit mit Teams

 

  wann 23. September 2014 von 18.30 – 21.00 Uhr  
wo ASO & WiLAk GmbH, Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien
für wen für angehende und bereits diplomierte Coaches, TrainerInnen und Lebens- und SozialberaterInnen, die praxisrelevante Grundlagen erwerben und sich miteinander austauschen wollen.
Inhalte * Supervision – was ist das?
* Teamsupervision versus Teamcoaching
* Praxis zum Hineinschnuppern
* Listung bei der WKO für SupervisorInnen
Ziel Kennenlernen praxisnaher Interventionsmöglichkeiten mit Fokus auf Teamarbeit
Anmeldung per eMail mit Namen und Rechnungsadresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist gültig nach Einzahlung des Kursbeitrags auf das Konto der ASO & WiLAk GmbH
bei der Bank Austria: IBAN: AT07 1200 0240 2456 7100, BIC: BKAUATWW
Kursbeitrag Kursbeitrag: € 20,— für TeilnehmerInnen u. AbsolventInnen der ASO & WiLAk € 10,—
Vortragenden Mag.a Renate Strommer Xing Mag.a Renate Strommer
Unternehmerin, Systemische Coach, Unternehmensberaterin für Change Prozesse, eingetragene Mediatorin, Lebens- und Sozialberaterin, Trainerin, Supervisorin - ÖVS und LSB. Schwerpunkte: Coaching für Führungskräfte, Teamentwicklung, Gruppendynamik und konstruktive Konfliktlösungsstrategien
   

nach oben

Dies ist kein Spam-email, Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie mit der ASO/WiLAk oder mit einem/r unserer Vortragenden in Kontakt stehen oder standen. Sollten Sie kein Interesse daran haben, diesen Newsletter weiterhin zu erhalten, senden Sie uns bitte einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder hier abmelden

Das ist keine Spam-eMail. Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie mit der ASO/WiLAk oder mit einem/r unserer Referenten in Kontakt stehen oder standen.
Sollten Sie kein Interesse daran haben, diesen Newsletter weiterhin zu erhalten, senden Sie einfach eine Antwortmail mit dem Betreff "Abmelden" an uns zurück.

An- oder Abmelden des Newsletters jederzeit auch auf unserer Homepage möglich.